Aktivitäten & Projekte

2020

„Wiesbaden engagiert!“ Projekt: „Straße als Freiraum“

• Urbanisierung der Stadt Wiesbaden
-> schrumpfen von Freiräumen für Kinder und Jugendliche
-> Freizeitaktivitäten verlagern sich auf die Straße und ungeeignete Hotspots
-> Bildung suboptimaler Alltags- bzw. Straßenkultur

• Kinder und Jugendliche glauben, sie könnten kein Gehör für ihre Anliegen finden

Eine Kooperation mit der „SOKA-BAU“

2019

Ostern Berlinfahrten

Zwei Jugendgruppen mit jeweils einem Jugendleiter haben in den hessischen Osterferien eine Entdeckungstour in die Bundeshauptstadt Berlin unternommen. Die Gruppen hatten unterschiedliche Schwerpunkte. Gruppe 1 konzentrierte sich vielmehr auf die Erkundung der Stadt und die Betrachtung der Sehenswürdigkeiten, die vorher von den Jugendlichen als Steckbrief selbstständig vor dem Reiseantritt erarbeitet und den anderen Gruppenmitgliedern vor Ort vorgestellt wurden.
Gruppe 2 erkundete ebenfalls die Stadt, jedoch statteten Sie auch Museuumsbesuche ab. Auch hier wurden die Vorbereitungen vor der Reise abgeschlossen.
Die beiden Jugendleiter begleiteten die ganze Prozedur, um die Qualität der vorbereiteten Inhalte zu überwachen.

Klettern

2018

Städtetrip - Stuttgart

Während der Aufenthalt in der jeweiligen Stadt nicht nur die Stadtbesichtigung im Vordergrund. In der Hälfte der Zeit sollen die Schüler lernen, lesen und über wichtige Themen sich im Plenum unterhalten bzw. diskutieren (Wie ist Frieden möglich? / Respekt, aber wie? / Toleranz - Wo sind die Grenzen?). Ziele dabei ist es, dass die Schüler während der Ferienzeit nicht komplett abschalten und die Schule vergessen und zudem sich auch mit ethischen und gesellschaftlichen Fragen beschäftige

Unter einem Dach: Schule und Ferien

Es ist wieder soweit…in den bevorstehenden Sommerferien werden wir wieder Bildung und Freizeit „unter einem Dach“ verbringen.
Um Langeweile und monotone Abläufe zu vermeiden sind abwechslungsreiche Inhalte vorgesehen: Lerneinheiten, Lesestunden, Fortbildungsseminare, Diskussionsrunden, Fußball, Sauna, Schwimmen, Kinoabende, verschiedene Wettbewerbe, Naturerkundung und eine große Reise in die Niederlande (Amsterdam, Rotterdam, Den Haag) und nach Belgien (Brüssel).

2017

Plätzchen backen

Das Besuchen der Feuerwehr und das Verteilen der selbstgebackenen Plätzchen sollten bei den Jugendlichen das Gefühl der Dankbarkeit für die Helden stärken und das Gefühl geben, dass es Menschen gibt, die für sie ständig dienstbereit sind und sie sich auch ggf. in Lebensgefahr bringen. Selbstverständlich sollte diese Erinnerung nicht nur an die Weihnachtszeit gekoppelt sein. Jedoch sollte Weihnachten zum einen das Helfen an Bedürftige erinnern, aber andererseits die Menschen daran erinnern, für derartige Helfer zu denken und sie zu besuchen und sich mit traditionsbedingten Kleinigkeiten zu bedanken.

Lasergame

Das gemeinschaftliche Spielen stärkt das Teamgeist und taktisches Vorgehen. Logisches Denken und Achtsamkeit sind Anforderungen um möglichst hohe Punktzahlen zu erreichen. Auf der Rückfahrt wurde das innerhalb der Gruppe einige Male erwähnt

Motivation tanken

Endlich ist das Sommersemester 2017 zu Ende. Nachdem die letzten…

• Klausuren geschrieben
• Hausarbeiten abgegeben
• Projekte eingereicht
• Praktika absolviert
• usw.

…sind, ist eine Entspannung und Abschaltung wohl verdient. Zum einen ist die vorlesungsfreie Zeit ein Grund für Ferien, zum anderen eine Notwendigkeit für die Vorbereitung auf das bevorstehende Semester.

Playstation Turnier

Mit dem PlayStation Turnier sollten die Jugendlichen die Online-Kommunikation unter Spielteilnehmern unter einer persönlichen Kommunikation üdurchführen um eine Übertragung der Freundschaften auf Spieleplattformen zu dämpfen. Die Jugendlichen können untereinander auch über andere Themen sprechen und deren Gefühlslage, die durch das Spielen beeinflusst wird, miterleben. Es soll deutlich werden, dass manchmal Smileys in Chats niemals die gegenwärtigen Emotionen ausdrücken können. Das PlayStation Turnier soll eine Umgebung dafür sein, um Menschen mit gleichen Interessen zusammenzubringen und die Freundschaften/den Kontakt unter persönlichen Ebenen zu stärken.

Dänemarkreise

In diesem Sommer haben wir für die Schüler/innen der Oberstufen eine Sommerreise geplant, die viele inhaltlich interessante Touren beinhalten: Die Reise geht nach Dänemark. Dabei steht nicht nur die Erholung aus dem Alltagsstress eine Rolle, sondern die Fahrt nach Dänemark bietet die Gelegenheit, ein Nachbarland von Deutschland zu erkunden, mit neuen Kulturen in Berührung zu kommen und neue Kontakte zu knüpfen.